Besetzung

Wünschenswert ist eine ausgeglichene Besetzung von Frauen- und Männerstimmen.
Wie in jedem Chor sind allerdings auch im Kammerchor „a-cappella-nova Phaphinhoven" die Männerstimmen etwas in der Minderzahl. Aber nicht nur sie sind uns willkommen, sondern natürlich auch Sopran- oder Altstimmen.

Der Chor pflegt das Singen a cappella für vier- bis achtstimmigen Chor, aber auch das in Begleitung von Kammerorchestern. Dabei können solistische Partien aus den Reihen des Chores besetzt werden.

Durch vielfältige Stimmbildungsmaßnahmen – geprägt durch Ferdinand Seiler und jetzt durch Nikolai Ardey – feilt der Chor fortwährend an der Weiterbildung seiner vokalen Qualitäten. Die klangliche Reife entwickelte sich deshalb vor allem in den letzten Jahren durch diese gezielte Förderung weiter.

Das Ensemble ist im Laufe seiner Geschichte mitgewachsen und sicher mittlerweile stimmlich reif und auf einem Höhepunkt angelangt. Doch der Chor möchte nicht stehen bleiben. Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn wir nicht nur erfahrene, sondern auch junge Sängerinnen und Sänger ansprechen und motivieren könnten.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und an dem Chor interessiert sind, dann erhalten Sie hier weitere Informationen ... (Sänger gesucht)

Und so ist der Kammerchor a-cappella-nova Phaphinhoven derzeit besetzt:


Sopran
Angermayr Andrea
Ardey Sabine
Brucklacher Gabriele
Brummer Doris
Fujisaki Hisayo
Kupke Reinhild
Madelaine Elise
Nadler Silvia
Reischl Christine
Schwab Claudia
Teichgräber Ursula
Zellner Helga
Zellner Teresa
  Alt
Geyer Raphaela
Köstler-Hösl Alice
Kaindl Rita
Köpf Bärbel
Krammer Monika
Kreitmeier Sybille
Langmaier Gudula
Littel Andrea
Mahl Gabriele
Reim Carola
Reim Johanna
Spies Claudia
Tenor
Böckl Günther
Findel Tobias
Kieferl Anton
Neumeier Stefan
Schiefer Benjamin
Wagner Markus
  Bass
Ardey Nikolai
Brödenfeld Hendrik
Erdle Florian
Lehmayr Simon
Reim Thomas
Schlotter Erich
Schwab Tilmann